Lions Club Berlin


CLUBDATEN

Datum der Gründung
21.09.1954
Datum der Charterung
19.11.1954
Anzahl Mitglieder
44 Mitglieder

Beschreibung des Clubs

Gründungsjahr des Lions Club Berlin ist 1954, damit sind wir der älteste Club der Stadt, mit inzwischen 62 Jahren aber immer noch jung und dynamisch. Wir kümmern uns seit vielen Jahren schwerpunktmäßig um bedürftige Kinder und Jugendliche aus Berlin. Hier können wir direkt erkennen, wo Not am Kind ist. Und wir wollen sehen, was mit unsere Spendengeldern passiert. Unsere wichtigsten Activities sind:

KINDerLEBEN e.V. fördert die Klinik für krebskranke Kinder und Jugendliche in der Charité mit dem Ziel, ihnen das Leben mit der Krankheit zu erleichtern und den Heilungsprozess zu unterstützen. Der Verein erhält keine staatliche Unterstützung. Alle Projekte sind aus Spenden und Vermächtnissen finanziert.

Die Wadzeck-Stiftung, 1819 als erstes evangelisches Waisenhaus gegründete, ist eine heilpädagogische Jugendhilfeeinrichtung und bietet Geborgenheit, Verlässlichkeit und Orientierung, um den Start der Kinder und Jugendlichen in ein selbstbestimmtes und verantwortungsvolles Leben zu verbessern.

Das Jugendhaus Bolle in Marzahn engagiert sich für alleingelassene Kinder, die oft auf der Straße leben. Hier werden täglich bis zu 100 Kinder und Jugendliche durch ein abgestimmtes Freizeit- und Bildungsangebot betreut um zu verhindern, dass diese Kinder endgültig zu Stadtstreichern werden.

Der Lions Club Berlin tagt im Hotel Adlon, Unter den Linden, am Brandenburger Tor.